Willkommen

Software ist Bestandteil des modernen Lebens, genau genommen könnte man sagen, dass ohne die passende Software so gut wie nichts mehr geht. Besonders deutlich wird das in Behörden und Ämtern, wenn das benötigte Computerprogramm ausgefallen ist und auf die althergebrachte Methode mit Papierformularen und dem im Kopf gespeicherten Wissen zurückgegriffen werden muss. Die Bearbeitungszeiten werden deutlich länger und einige Aufgaben können gar nicht ausgeführt werden. Das liegt daran, dass sich heute alle auf die Software verlassen und teilweise nicht mehr wissen, welche Arbeitsschritte zum gewünschten Ergebnis führen oder welche Berechnungen dafür nötig sind.

Doch was ist Software eigentlich genau? Meist wird die Bezeichnung beschränkt auf Computerprogramme verwendet, die für die Ausführung bestimmter Rechnungen oder Anwendungen nötig sind. Weiter gefasst wird die Definition, wenn mit dem Begriff Software der Gegenpart zur Hardware bezeichnet wird. Die Software beschreibt dabei Funktionen, die vom Prozessor ausgeführt werden sollen und die Stück für Stück abgearbeitet werden.Software muss programmiert werden. Das heißt, im Grunde genommen wird die Arbeit, die auf den Datenträgern gespeichert ist, von Menschen durchgeführt. Die Autoren der Programme müssen nach Lösungen forschen, die allgemein angewendet werden können und die für bestimmte Anwendungen allen Nutzern zur Verfügung stehen. Der Computer wird dann dafür eingesetzt, die benötigten Arbeiten deutlich schneller zu erledigen und nach einem einheitlichen Standard. Menschen wäre es nicht möglich, so schnell und so genau zu arbeiten. Das heißt, die Software ist eine Hilfe bei der Arbeit, die Vorarbeit dazu wurde aber doch von Menschen geleistet.

Dazu kommt, dass Software verhältnismäßig günstig ist, sie wird einmal erworben und kann dann beliebig oft eingesetzt werden. Wichtig ist, die Lizenzbedingungen zu beachten, die für manche Software gelten. Dabei darf die Nutzung der Software nur beschränkt und nur vom Lizenzinhaber durchgeführt werden. Software verschleißt nicht, sie altert aber und wird in bestimmten Zeiträumen überarbeitet, damit die darauf enthaltenen Daten aktuell sind.